Montagsfrage – Fühlst du dich hin und wieder von deinem SUB gestresst oder gefällt es dir immer viel Auswahl da zu haben?

Ich hoffe ihr hattet alle einen guten Start in die neue Woche. Wie immer beginnt die Woche mit der Montagsfrage von BuchfresserchenFühlst du dich hin und wieder von deinem SUB gestresst oder gefällt es dir immer viel Auswahl da zu haben?

Da ich keinen großen SUB (Stapel Ungelesener Bücher) habe, fühle ich mich definitiv nicht davon gestresst. Allerdings gefällt es mir, dass ich dennoch eine kleine Auswahl besitze. Mein SUB hat für mich persönlich die perfekte Größe: nicht zu groß, aber doch groß genug, um spontan ein Buch lesen zu können.

Wie groß ist euer SUB und fühlt ihr euch davon unter Druck gesetzt?

Abercrombie, Joe – Feuerklingen

Feuerklingen von Joe AbercrombieAllgemeine Informationen

Titel: Feuerklingen
Autor:
Joe Abercrombie
Reihe: The First Law Triologie
Verlag: Heyne
Seiten: 795

Inhalt

Ein Barbar, ein Inquisitor, ein Magier – mit seinen einmaligen Helden schuf Joe Abercrombie ein außergewöhnliches Fantasy-Erlebnis. Nach dem großen Erfolg von „Kriegsklingen“ beweist der junge Autor in seinem zweiten Roman einmal mehr, dass die Zukunft der Fantasy schon jetzt begonnen hat!
Für Logen, den Barbarenkrieger, der eigentlich nur seine Ruhe haben will, und den zynischen Großinquisitor Glokta, der eigentlich durch nichts zu erschüttern ist, hat die Begegnung mit einer lebenden magischen Legende alles verändert. Und so finden sie sich plötzlich im Zentrum von Geschehnissen wieder, bei denen es um nichts Geringeres als die Zukunft des Reichs geht …

Weiterlesen

Montagsfrage – Hast du dir schonmal vorgenommen (und es geschafft) länger kein Buch zu kaufen?

Die erste Montagsfrage von Buchfresserchen im neuen Jahr lautet: Hast du dir schonmal vorgenommen (und es geschafft) länger kein Buch zu kaufen?

Jein. Richtig vorgenommen habe ich es mir eigentlich nicht, aber seit ich meinen Kindle habe, kaufe ich meistens nur noch ein Buch, wenn ich mit dem vorherigen (beinahe) fertig bin. Ein riesiger Vorteil dabei ist natürlich, dass ich weder orts- noch zeitgebunden beim „Einkaufen“ bin. Selten kaufe ich mir aber auch ein Buch, welches gerade in Aktion ist, aber meistens ist bei diesen Aktionen nicht wirklich etwas für meinen Geschmack dabei.
In der Buchhandlung liebe ich es zwar nach wie vor, durch die Mängelexemplare zu schmökern, aber da ich lieber am EReader lese, kann ich das Geschäft ohne Bücher verlassen.

Kauft ihr bewusst längere Zeit keine Bücher?

Abercrombie, Joe – Kriegsklingen

Cover: Kriegsklingen von Joe AbercrombieAllgemeine Informationen

Titel: Kriegsklingen
Autor:
Joe Abercrombie
Reihe: The First Law Trilogie
Verlag: Heyne
Seiten: 800

Inhalt

Dies ist die atemberaubende Geschichte von Logen, dem Barbarenkrieger, der eigentlich nur seine Ruhe haben will – wenn er nicht ständig um sein Leben kämpfen müsste. Und die Geschichte von Großinquisitor Glokta, der eigentlich durch nichts zu erschüttern ist – bis er auf eine lebende Legende trifft, die in seiner Stadt eine magische Intrige spinnt, und die das ganze Reich zu erschüttern droht …

Weiterlesen

Autorenportrait – Peter V. Brett

Über den Autor Peter V. Brett

Peter V. Brett wurde am 8. Februar im Jahre 1973 in New Rochelle, New York geboren. Heute lebt Peter mit seiner Familie in Manhattan.
Bereits in frühen Jahren entwickelte sich sein Interesse zur Fantasy. Dies wurde durch seine Liebe zu Rollenspielen nur noch mehr verstärkt.

1995 schloss er seine Studien Englische Literatur und Kunstgeschichte ab. Danach arbeitete Peter V. Brett ca. 10 Jahre lang als Lektor für medizinische Fachliteratur, bis er beschloss, sich ganz dem Schreiben seiner Fantasyserie zu widmen.

Sein Debüt feierte er 2008 mit „Das Lied der Dunkelheit„, was von den Lesern durchwegs positive Rückmeldungen hervorrief. Im Englischen ist das Buch unter zwei Namen bekannt: „The Painted Man“ ist der eigentliche englische Titel, wobei es in Amerika unter „The Warded Man“ veröffentlicht wurde. 2010 erschienen dann der zweite Band „The Desert Spear“ (dt. „Das Flüstern der Nacht„) und der Nebenband „The Great Bazaar, and Other Stories“ (dt. „Der große Basar„).

Mittlerweile wurden die Serie „Dämonen Zyklus“ über eine Million mal verkauft und in 24 Sprachen übersetzt.

 

Weiterlesen

Montagsfrage – Welchen Stellenwert nimmt das Lesen bei deiner Freizeitgestaltung ein?

Schönen Guten Morgen! Mit der Frage Welchen Stellenwert nimmt das Lesen bei deiner Freizeitgestaltung ein? von Buchfresserchen starte ich in die neue Woche.

Das Lesen hat schon einen hohen Stellenwert bei mir. Es ist wirklich selten, dass ich einen Tag mal überhaupt nichts lese. Meistens lese ich abends, wenn alles erledigt ist und ich mich schön auf die Couch/ins Bett kuscheln kann, mit dem Wissen, dass ich nicht noch etwas machen muss.

Jedoch hat das Lesen keinen so hohen Stellenwert, dass ich andere Dinge dafür verschieben oder gar extra absagen würde. Außerdem kann man mich relativ leicht ablenken. Beim Lesen am Abend liegt meistens mein Freund neben mir und sieht fern. Wenn er sich da etwas interessantes ansieht, wird der Reader schnell mal auf die Seite gelegt.

Welchn Stellenwert hat das Lesen bei euch?

Karner, Michael – Love Is For Tomorrow

Cover: "Love Is For Tomorrow"Allgemeine Informationen

Titel: Love Is For Tomorrow
Autor:
Michael Karner
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Seiten: 210

Inhalt

Antoine ist ein Mann, der nicht existiert: Dem Tod überlassen und begraben in Mexiko, beginnt er ein neues Leben in Österreich, um seine Familie zu schützen. Doch während sein früherer Arbeitgeber, die CIA, bemüht ist, ihn endgültig auszulöschen, ist Antoine wild entschlossen, eine russische Agentin vor einem Angriff auf ein unvorstellbares Ziel zu stoppen: ihr eigenes Mutterland. Es beginnt eine spannende Verfolgungsjagd quer durch Europa. Der erste Teil einer neuen Serie und Antoines erste Mission mit der internationalen Spionage-Agency UNIT. Dabei helfen ihm eine erfahrene ex-MI5 Vordenkerin aus Ghana, eine junge indische Hackerin und ein pakistanischer Rüstungsindustriemagnat in einem Wettlauf gegen die Zeit, um Russlands 9/11 aufzuhalten. Doch ihre Gegner sind zahlreich und niemandem ist zu trauen.

Weiterlesen

Montagsfrage – Beeinflusst die Jahreszeit aktuell dein Leseverhalten/die Bücher, zu denen du greifst?

montagsfrage_neu

Ich wünsche euch einen schönen Start in eine (für euch hoffentlich auch) kurze Woche. Dieses mal lautet die Montagsfrage von BuchfresserchenBeeinflusst die Jahreszeit aktuell dein Leseverhalten/die Bücher, zu denen du greifst?

Eigentlich nicht. Ich lese ja vor allem Fantasy, und zwar das ganze Jahr über. Ich wüsste auch nicht, dass es so etwas wie „winterliche Fantasyromane“ gibt. Bei mir ist es auch so, dass ich keine „weihnachtlichen“ Bücher brauche, bzw. nicht das Bedürfnis habe, im Winter andere Bücher zu lesen als im Sommer.
Mein Leseverhalten ändert sich nur so weit, dass ich im Winter etwas mehr lese. Es ist kalt und ungemütlich draußen, da ist eine Couch mit Kuscheldecke einfach perfekt.

Kennt ihr Unterschiede in der Bücherwahl zwischen Sommer und Winter?

Einen Blick Zurück: Mein November 2016

Schon wieder ist ein Monat vorbei und daher gibt es nun meinen Beitrag zu „Einen Blick Zurück“, wo ich euch immer erzähle was ich im letzten Monat gelesen und erlebt habe.

Gelesen

Diesen Monat habe ich fünf Bücher gelesen. „Feuerklingen“, „Königsklingen“ und „Mind Control“ fand ich wirklich spitze. „Warcraft: The Beginning – Hinter den Kulissen“ habe ich als Rezensionsexemplar bekommen und es ist ein wirklich schönes Buch für Fans. Bei „Die Farben der Magie“ fand ich die Story zwar toll, aber den Schreibstil dafür nicht so prickelnd.

Feuerklingen von Joe Abercrombie joe_abercrombie_koenigsklingen stephen_king_mind_control daniel_wallace_warcraft_the_beginning terry_pratchett_die_farben_der_magie

Weiterlesen

1 2 3 4 5 15