Vorschaubild: "Sie" von Stephen King

King, Stephen – Sie

 

Cover: "Sie" von Stephen KingAllgemeine Informationen

Titel: Sie
Autor: 
Stephen King
Verlag: Heyne
Seiten: 511

Inhalt

Schriftsteller Paul hat seine Serienheldin Misery sterben lassen. Nach einem Autounfall hält die Krankenschwester Annie – Pauls >>größter Fan<< – den verletzten Autor gefangen und stellt ihn vor eine unbarmherzige Wahl: sein Leben gegen das ihrer Lieblingsheldin.

 

Meine Meinung

Da ich schon etwas länger keinen Roman mehr von Stephen King gelesen habe, wurde es dafür wieder einmal Zeit. Meine Wahl fiel auf das Buch „Sie“, welches mir netterweise eine Freundin geliehen hatte.

Zu neunzig Prozent kommen in „Sie“ genau zwei Personen vor, Paul und Annie, was für mein doch ziemlich mieses Namensgedächtnis natürlich perfekt war. Auch der Ort des Geschehens ist recht überschaubar: ein Haus, weit weg von der Zivilisation, wobei sich das meiste im Gästezimmer abspielt.

Die Geschichte mag sich anfangs vielleicht etwas komisch und langweilig anhören. Ein Autor hat einen Unfall und wird von seinem größten Fan gesundgepflegt. Dafür zwingt ihn seine verrückte Pflegerin einen Roman nur für sie zu schreiben. Und das auf über 500 Seiten?

Wer Stephen Kings Schreibstil kennt, weiß, dass er ganz gewöhnliche Dinge sehr genau und spannend zu schreiben vermag. Und genau das kommt diesem Buch sehr zu gute. Schon nach ein paar Seiten konnte ich das Buch kaum mehr aus der Hand legen.

King schafft es, alles sehr real und plastisch zu beschreiben, was dem Roman zusätzlich noch mehr an Spannung verleiht. Somit zitterte und litt ich jedes mal, wenn Annie den Raum betrat, mit Paul mit und hoffte, dass es gleich nicht allzu schlimm für ihn werden würde.

Fazit

Ein extrem spannungsgeladener Roman, welchen ich, insbesonderen King-Fans, nur wärmstens empfehlen kann. Ohne zu zögern vergebe ich 5 von 5 Sternen.

 

5/5 Sternen

Ich möchte mich hier noch einmal kurz bei Sigi bedanken, welche mir diesen großartigen Roman geliehen hat. Danke!

 

2 Kommentare

Kommentar verfassen