Montagsfrage – Gibt es ein Zitat aus einem Buch, dass dir in letzter Zeit (oder überhaupt) im Gedächtnis geblieben ist?

Heute will Buchfresserchen von uns wissen: Gibt es ein Zitat aus einem Buch, dass dir in letzter Zeit (oder überhaupt) im Gedächtnis geblieben ist?

Also ich gehöre definitiv nicht zu der Art von Lesern, die sich Zitate merken. Ich denke mir zwar ab und zu (aber eher selten), dass das ein schöner Spruch ist, aber merken? Ich? Das schaffe ich einfach nicht.

Ein wunderschönes Zitat kenne ich aber dennoch, was aber daran liegen könnte, dass ich damit sozusagen aufgewachsen bin. Wer meinen Blog schon eine Weile kennt, wird jetzt vermutlich wissen, von welchem/n Buch/Büchern/Filme ich rede: ja, es ist von „Der Herr der Ringe“. Eines der schönsten Zitate darin ist für mich: Selbst der Kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern. Ich liebe diese Zeile einfach und der Herr der Ringe hat noch einige weitere schöne Zitate.

Was ist euer liebstes Zitat? Und könnt ihr euch Zitate besser merken als ich?

3 Kommentare

  1. „Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte eine Menge Leute sehr wütend und wurde im Allgemeinen als ein Schritt in die falsche Richtung gewertet.“ (Exakter Wortlaut kann abweichen) Douglas Adams, Erstes Kapitel im legendären Anhalter

  2. „Dann geh, es gibt andere Welten als diese“ aus der Dunkle Turm – Schwarz von Stephen King und ebenfalls aus Schwarz der erste Satz: „Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste und der Revolvermann folgte ihm“

    1. Die Serie von Stephen King habe ich leider noch nicht gelesen, habe es mir aber schon seit einer Weile vorgenommen. Aber bis jetzt war der Zeitpunkt einfach noch nicht passend.
      LG

Kommentar verfassen