Wieso ich derzeit nicht viel zum Lesen komme

Hallo meine lieben Leserinnen und Leser!

Ich habe ja ab und zu mal eine Leseflaute, so wie viele andere beigeisterte Leser und/oder Blogger. Also grundsätzlich nicht so ungewöhnlich. Da ich aber dieses mal die „Schuldigen“ an meiner Leseflaute kenne, möchte ich euch gerne darüber berichten.

Natürlich spielt auch das schöne Wetter eine kleine Rolle, da ich mich ja doch hin und wieder überwinden kann draußen etwas Sport zu betreiben. Aber von den wahren „Übeltätern“ kann ich euch sogar die Namen nennen: Frodo und Sam.

Aber was haben nun die beiden Hobbits Frodo und Sam mit einer Leseflaute zu tun? Tatsächlich sind die beiden aber keine Hobbits, sondern zwei supersüße Degus, die letzte Woche bei uns eingezogen sind. Und da die beiden einfach so knuffig sind und immer Blödsinn im Kopf haben, verbringe ich meine Freizeit derzeit damit, den beiden zuzusehen. Wie soll man nur lesen können, wenn einem so niedliche Knopfaugen um ein paar Leckerchen anbetteln? Allerdings schaffe ich es mittlerweile etwas zu lesen und nebenbei den beiden zuzusehen, somit dürfte ich bald wieder mehr zum Lesen kommen. 😉

Frodo und Sam sind natürlich nach den beiden Hobbits Frodo Beutlin und Samweis Gamdschie aus „Herr der Ringe“ benannt. Und da die beiden ziemlich große behaarte Füße haben, haben sie sogar Ähnlichkeiten mit ihren Namensgebern. Aber nun genug der Worte, hier ist ein Bild von den beiden:

Foto von Frodo und Sam

Kommentar verfassen